RSS

Blick über den Tellerrand: Gottesdienste zum Buß- und Bettag in der Evangelischen Kirche Berlin-Brandenburg

18 Nov

Mit Gottesdiensten und Veranstaltungen wird in Kirchengemeinden und Evangelischen Schulen der Buß- und Bettag am 18. November 2009 gefeiert. Der Buß- und Bettag ist für evangelische Christen ein Tag der Stille, der Besinnung und Neuorientierung im Leben. Buße tun heißt, über das eigene Leben nachzudenken, sich Fehler einzugestehen und im Vertrauen auf die von Gott zugesagte Vergebung von Schuld künftig anders handeln zu wollen.

In Berlin haben erstmals auch evangelische Schüler die Möglichkeit, am Buß- und Bettag schulfrei zu haben, ohne dass ihre Eltern dies speziell beantragen müssen. Wie katholische, muslimische oder jüdische Schüler haben nun auch evangelische Kinder und Jugendliche in Berlin an religiösen Feiertagen frei. Eine Auswahl von Gottesdiensten und Veranstaltungen finden Sie im unteren Teil der Pressemitteilung.

An evangelischen Schulen wird der Buß- und Bettag mit Gottesdiensten und Andachten gefeiert. Einige Beispiele: Schülerinnen und Schüler des Evangelischen Gymnasiums am Dom zu Brandenburg und der Evangelischen Grundschule Brandenburg an der Havel feiern gemeinsam mit allen Klassen einen Gottesdienst im Brandenburger Dom.  Die Evangelische Schule Köpenick nutzt den Buß- und Bettag für Besuche in Berliner Kirchen wie der Stadtkirche Köpenick oder in der Mauergedenkstätte an der Bernauer Straße. Auch Andachten von Schülern sind an diesen Orten geplant.

Der protestantische Buß- und Bettag, erstmals 1532 im mittelalterlichen Straßburg offiziell eingeführt, ist 1995 zur Finanzierung der Pflegeversicherung in allen Bundesländern außer in Sachsen als gesetzlicher Feiertag ersatzlos gestrichen worden. Jedoch hat der Bußtag seinen festen Platz im kirchlichen Festkalender nicht verloren. Viele Gemeinden laden meist am frühen Abend zu Andachten ein, um so auch Berufstätigen die Teilnahme zu ermöglichen.

Gottesdienste am Buß- und Bettag in Berlin in einer Auswahl:

Kaiser-Wilhelm-Gedächtnis-Kirche, Breitscheidplatz, 10789 Berlin
10.00 Uhr Abendmahlsgottesdienst mit Generalsuperintendent Ralf Meister
18.00 Uhr mit Pfarrer Martin Germer

Immanuelkirche, Prenzlauer Allee 28,10405 Berlin
10.00 Uhr Schülergottesdienst mit Diakonin Katja Valentin

St.-Annen-Kirche, Königin-Luise-Straße 55, 14195 Berlin
10.00 Uhr mit Pfarrer Eckart Wragge

Sophienkirche, Große Hamburger Straße 29, 10115 Berlin
10.00 Uhr mit Pfarrerin Christina Maria Bammel

Gethsemanekirche, Stargarder Straße 77, 10437 Berlin
19.30 Uhr Ökumenischer Gottesdienst zum Abschluss der Friedensdekade mit Pfarrer Christian Zeiske und Partnern aus der Ökumene

Berliner Dom, Am Lustgarten, 10178 Berlin
10.00 Uhr Abendmahlsgottesdienst mit Domprediger Friedrich-Wilhelm Hünerbein
18.00 Uhr Abendmahlsgottesdienst mit Pfarrer Alexander Höner

St. Marienkirche, Karl-Liebknecht-Straße 8, 10178 Berlin
19.00 Uhr Abendmahlsgottesdienst mit Pfarrer Johannes Krug

Samariterkirche, Samariterstraße 27, 10247 Berlin
19.15 Uhr Taizé-Andacht

Apostel-Paulus-Kirche, Akazien-/Ecke Grunewaldstraße, 10823 Berlin
18.00 Uhr mit Pfarrer Lorenz Wilkens

Dreifaltigkeitskirche, Sondershausener Straße 50, 12249 Berlin
19.00 Uhr Ökumenischer Gottesdienst mit Pfarrerin Barbara Manterfeld-Wormit, mit Pfarrer i.R. Hartmut Walsdorf und Pfarrer Michael Schlede (katholisch)

Johanneskirche/ Kirchengemeinde Frohnau, Zeltinger Platz, 13465 Berlin
18.00 Uhr mit Pfarrer Mathias Kaiser

Kirche St. Peter und Paul auf Nikolskoe, Nikolskoer Weg 17, 14109 Berlin
15.00 Uhr mit Pfarrer Claus Marcus

Zwölf-Apostel-Kirche, An der Apostelkirche 1, Berlin-Schöneberg, 19.00 Uhr mit Pfr. i.R. Bedorf

Gottesdienste am Buß- und Bettag in Potsdam in einer Auswahl:

St. Nikolai-Kirchengemeinde Potsdam, Am Alten Markt, 14467 Potsdam
18.00 Uhr Abendmahlsgottesdienst mit Pfarrerin Susanne Weichenhan

Potsdam-Friedenskirchengemeinde, Am Grünen Gitter, 14469 Potsdam
18.00 Uhr mit Stadtkirchenpfarrer Markus Schütte

Heilig-Geist-Kirche, Brahmsallee 41, 14612 Falkensee
19.30 Uhr mit Pfarrer Wolfram Fromke

Gottesdienst am Buß- und Bettag in Cottbus in einer Auswahl:

Lutherkirche, Thiemstr. 27, 03050 Cottbus
10.00 Uhr mit Generalsuperintendentin Heilgard Asmus und Pfarrer Stefan Aegerter

Gottesdienste am Buß- und Bettag in Görlitz in einer Auswahl:

Peterskirche, Krypta, Bei der Peterskirche, 02826 Görlitz
10.00 Uhr Abendmahlsgottesdienst mit Pfarrer Christian Bochwitz

Christuskirche, Diesterwegplatz, 02827 Görlitz
10.00 Uhr mit Pfarrer Erdmann Wittig

Quelle: Pressemitteilung der EKBO

Linktipp: Eine Aktion der Evangelischen Kirche von Kurhessen-Waldeck und der Evangelisch-lutherischen Kirche in Bayern ist busstag.de

Evangelische Kirche feiert am 16. November 2011 Buß- und Bettag
Schulbefreiung für Schülerinnen und Schüler in Berlin

Am Mittwoch, dem 16. November 2011, feiert die Evangelische Kirche den Buß- und Bettag. Dieser Feiertag, der am Mittwoch vor dem letzten Sonntag des Kirchenjahres, dem Ewigkeitssonntag, begangen wird, ist ein Tag der Besinnung und Neuorientierung.

Für evangelische Schülerinnen und Schüler in Berlin besteht seit 2009 am Buß- und Bettag keine Verpflichtung zum Schulbesuch. Diese Regelung wurde vom Berliner Senat aus Gründen der Gleichbehandlung der Konfessionen getroffen. Die Inanspruchnahme ist freiwillig und erfolgt auf Antrag.

Viele Kirchengemeinden bieten am Buß- und Bettag sowohl Gottesdienste als auch ein Rahmenprogramm für Schülerinnen und Schüler an. Einige Gemeinden haben bereits langjährig gewachsene Kontakte zu Schulen und feiern gemeinsam mit den Kindern und Jugendlichen am Buß- und Bettag Gottesdienste.

Berlin, 11. November 2011
Gottesdienste, Schülerbildungstag und Konzert zum Buß- und Bettag 2011 (eine Auswahl)

Berlin

Kaiser Wilhelm-Gedächtnis-Kirche, Breitscheidplatz, 10789 Berlin
10:00 Uhr, „Wofür stehst du?“, Zentraler Schülergottesdienst zum Buß- und Bettag. Mit der amtierenden Generalsuperintendentin Isolde Böhm, Pfarrer Martin Germer, Pfarrer Ralph Döring-Schleusener sowie Schülerinnen und Schüler der Sophie-Charlotte-Oberschule; Gesang: Sarah Kaiser; Orgel: Wolfgang Seifen

Berliner Dom, Am Lustgarten, 10178 Berlin
18:00 Uhr, Gottesdienst mit Abendmahl am Buß- und Bettag gemeinsam mit der St. Marienkirche, mit Pastorin Birte Biebuyck und Domorganist Andreas Sieling

Erinner-Dich-Mal! – Ein Bildungstag für Berliner Schülerinnen und Schüler
Drei Berliner Kirchenkreise haben für den diesjährigen Buß- und Bettag ein umfassendes Bildungs-Programm für Schüler ausgearbeitet. Die Schülerinnen und Schüler können an diesem Tag gemeinsam mit ihren Lehrern Führungen und Workshops an erinnerungsträchtigen Orten der Stadt besuchen. Zu den Orten gehören unter anderen das Olympiastadion, das Stasigefängnis Hohenschönhausen, das Reichtagsgebäude, der Friedhof Weißensee und das Denkmal für die ermordeten Juden Europas. Alle Angebote sind kostenfrei und stehen Schülern ab Klasse 7 nach Anmeldung zur Verfügung. Bislang haben sich mehr als 600 Jugendliche angemeldet.

Das vollständige Programm finden Sie im Internet unter: http://www.kkbs.de

Weitere Informationen bei: Christiane Bertelsmann, Pressesprecherin Evangelischer Kirchenkreis Berlin Stadtmitte, Tel.: 030-258185-111, Mobil: 0170-2377468, Mail: c.bertelsmann@kkbs.de.

Ev. Kirchengemeinde in der Friedrichstadt, Französische Friedrichstadtkirche, Am Gendarmenmarkt, 10117 Berlin
8:00 Uhr bis 8:45 Uhr, Frühgottesdienst „Heilsame Unterbrechung“, mit Prälat Dr. Bernhard Felmberg, Bevollmächtigter des Rates der Evangelischen Kirche in Deutschland und Pfarrer Hans-Georg Filker, Direktor der Berliner Stadtmission

St. Matthäus-Kirche am Kulturforum Berlin, Matthäikirchplatz, 10785 Berlin-Tiergarten
20:00 Uhr: Konzert zum Buß- und Bettag in Verbindung mit der Aktion „1000 Stimmen gegen das Verdrängen“- 25 Jahre nach Tschernobyl, A. Schnittke – »voices of nature«, M. Nishikaze – »natura«, R. Hoyer – »fluctus sonorum« (UA), S. Feurich, Vibraphon; K. Hanstedt, Harfe; L. Narubina, Klavier; J. Horn, Orgel; Berliner Frauen-Vokalensemble; L. Knappe, Leitung, Eintritt: 12 Euro, ermäßigt 8 Euro

Sprengel Görlitz

Peterskirche, Bei der Peterskirche, 02826 Görlitz
10:00 Uhr, Dialoggottesdienst, mit Generalsuperintendent Martin Herche und Christiane Lammert, Vorsitzende der Evangelischen Aktionsgemeinschaft für Familienfragen Sachsen.

Anschließend Gespräch „Für manche das Beste, für andere die Reste“ im Martin-Moller-Haus, Bei der Peterskirche 9, Eingangsvortrag von Wolf von Nordheim, Probst a.D., Sozialwissenschaftliches Institut der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD), Ruth-Andrea Lammert (Evangelischen Innenstadtgemeinde Görlitz), Ulrich Warnatsch (Lebenshof Ludwigsdorf), Eva Brackelmann (eaf-Sachsen) und Ute Lingner (Amt für kirchliche Dienste Evangelische Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz (AKD)). Die Gesprächsrunde fragt nach den Gründen von Armut auch in evangelischen Kirchgemeinden und wie sich Gemeinden dazu verhalten können. Die Gesprächsrunde ist eine gemeinsame Veranstaltung der Evangelischen Aktionsgemeinschaft für Familienfragen eaf Sachsen e.V. & dem AKD.

Evangelische Kirche Horka, Görlitzer Straße, 02923 Horka
14:00 Uhr Gottesdienst zum Buß- und Bettag, Predigt: Generalsuperintendent Martin Herche

Evangelische Kirche Calau, 03205 Calau
19:00 Uhr, Gottesdienst und Vortrag mit Generalsuperintendent Martin Herche

Sprengel Potsdam

Klosterkirche Neuruppin, St. Trinitatis, Niemöllerplatz, 16816 Neurupppin
10:00 Uhr Gottesdienst der Evangelischen Schule Neuruppin mit Christian Motschmann

Friedenskirche, Am Grünen Gitter 3, 14469 Potsdam
18:00 Uhr Regionaler Gottesdienst mit Gemeindepädagogin Monique Tinney

 
Ein Kommentar

Verfasst von - 18. November 2009 in Aktuelles, Sonstiges

 

Schlagwörter: , ,

Eine Antwort zu “Blick über den Tellerrand: Gottesdienste zum Buß- und Bettag in der Evangelischen Kirche Berlin-Brandenburg

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: