RSS

Schlagwort-Archive: Umfrage

Umfrage: Soll Berlin einen Platz nach Johannes Paul II. benennen?

Morgen wird Johannes Paul II. in Rom selig gesprochen. Christoph Lehmann schlägt vor, einen Platz in Berlin nach dem polnischen Papst zu benennen. Braucht Berlin einen „Papaplaza“ (Tagesspiegel)? Diskutieren Sie mit! Hier in der Kommentarrubrik und per Abstimmung:

Johannes Paul II. (lat. Ioannes Paulus PP. II, bürgerlicher Name Karol Józef Wojtyła]; * 18. Mai 1920 in Wadowice, Polen; † 2. April 2005 in der Vatikanstadt) war vom 16. Oktober 1978 bis zu seinem Tod Papst der römisch-katholischen Kirche. Mit 26 Jahren und 5 Monaten weist das Pontifikat von Johannes Paul II. die zweitlängste historisch belegbare Dauer auf. Johannes Paul II. war der bislang einzige slawische Papst der römisch-katholischen Kirche. Ihm wird eine maßgebliche Rolle bei der Beendigung des Sozialismus in seinem Heimatland Polen zugeschrieben. Papst Johannes Paul II. wird morgen, am 1. Mai 2011, selig gesprochen.

 
2 Kommentare

Verfasst von - 30. April 2011 in Aktuelles, Umfragen

 

Schlagwörter: , ,

Presseschau: „Homosexualität ist zu einer Art Religion geworden“ (Welt)

Die Welt

„Nichts gegen persönliche Vorlieben, aber der Befund drängt sich auf: Die Homosexualisierung der Gegenwart erreicht Rekordwerte. Mehr noch: Es scheint ein irritierender Kult um die Schwulen entstanden zu sein, Homosexualität ist zu einer Art Religion geworden.

Wer sich outet, wird zum leuchtenden Märtyrer einer bekennenden Kirche. Wer sich dem Kult widersetzt, den trifft der Bannstrahl. Wie in allen Glaubenssystemen gilt auch hier: Wer die Stirn runzelt, gehört nicht dazu. Die Schwulenparty will nicht gestört werden.

Das erstaunt doch etwas, auch vor dem Hintergrund der Geschichte. Die moderne Homosexuellenbewegung ist jung, in diesem Jahr hat sie ihr 40. Jubiläum gefeiert. Kaum eine andere Emanzipationsbewegung hat in so kurzer Zeit so viel erreicht. Von Ächtung und Diskriminierung kann, nüchtern betrachtet, keine Rede mehr sein. Einst verlacht und verfolgt, üben Homosexuelle heute selbstverständlich alle erdenklichen Bürgerrechte aus.“

Philipp Gut ist Kultur- und Gesellschaftschef des Schweizer Wochenmagazins „Weltwoche“ und Autor des Artikels. Sie finden den Essay in voller Länge hier.

 
Hinterlasse einen Kommentar

Verfasst von - 17. Oktober 2009 in Presseschau

 

Schlagwörter: , ,

Rogate-Umfrage Nr. 3

Sie haben eine Stimme (bitte ankreuzen).
Vielen Dank, dass Sie sich an der Umfrage beteiligen.

 
Ein Kommentar

Verfasst von - 17. Oktober 2009 in Umfragen

 

Schlagwörter: ,

Rogate-Umfrage Nr. 2

Vielen Dank, dass Sie sich an der Meinungsumfrage beteiligen.
Sie haben eine Stimme (bitte ankreuzen).

Siegessäule-TV hat zum Thema Gewalt und Homophobie in Schöneberg eine aktuelle Straßenumfrage durchgeführt:

 
Ein Kommentar

Verfasst von - 17. Oktober 2009 in Umfragen

 

Schlagwörter:

Rogate-Umfrage Nr. 1

Sie haben fünf Stimmen und können fünf mögliche Antworten ankreuzen.
Vielen Dank, dass Sie sich an der Meinungsumfrage beteiligen.

 
Hinterlasse einen Kommentar

Verfasst von - 17. Oktober 2009 in Umfragen

 

Schlagwörter: ,

 
%d Bloggern gefällt das: