RSS

Termin: Schola Cantorum gastiert in der Zwölf-Apostel-Kirche.

15 Aug

Willkommen am Sonntag, 25. September, 19.oo Uhr: Schola Cantorum, einer der besten Chöre Norwegens, gibt in der Zwölf-Apostel-Kirche ein Konzert.

Der Komponist und Dirigent Knut Nystedt gründete 1964 den Kammerchor, der zum Institut für Musikwissenschaft an der Universität Oslo gehört. Sein Repertoire hat einen Schwerpunkt auf zeitgenössische norwegische und nordische Musik, mit dem Focus auf das Werk jüngerer Komponisten. Schola Cantorum hat in den letzten Jahren mehrere Preise in internationalen Chorwettbewerben gewonnen.

Das Programm:

Andrew Smith (1970-): Stabat Mater
Eric Whitacre (1970-): Lux Aurumque
Arvo Pärt (1935-): Bogoroditse djevo (Ave Maria)
Håkon Berge (1954-): Nennsomt spinner
Francis Poulenc (1899-1963): Salve Regina
Maurice Duruflé (1902-1986): Ubi Caritas
Sverre Bergh (1915-1980): And death shall have no dominion
Andrew Smith (1970-): Pulchra es tu Maria
Josef Rheinberger (1839-1901): Abendlied

Das Konzert findet in Zusammenarbeit mit der norwegischen Seemannskirche in Berlin statt. Der Eintritt ist frei. Kollekte erbeten.

Erreichbar mit öffentlichen Verkehrsmitteln und über die U-Bahnhöfe: Kurfürstenstraße (U1) Nollendorfplatz (U1, U2, U3, U4). Oder per Bus: Kurfürstenstraße (M48), Nollendorfplatz (M19, 187) und Gedenkstätte Dt. Widerstand (M29). PKW-Stellplätze vor dem Gemeindezentrum und in der Genthiner Straße.

 
Hinterlasse einen Kommentar

Verfasst von - 15. August 2011 in Aktuelles, Termine

 

Schlagwörter: ,

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: