RSS

Aktuell: Auftakt der Rogate-Suppenküche gelungen.

06 Mai
Gestern war es soweit! Eröffnung der Rogate-Donnerstags-Suppenküche im Gemeindehaus der Zwölf-Apostel-Kirche. Endlich! Ich war ziemlich gespannt, wie der Abend ablaufen würde. Klappt alles? Kommen Gäste? Reicht das Essen?… Die Küchenhoheit hat sich ein gelernter Koch erobert und uns bereits in der Vorbereitungsphase mit dem Geruch von Ingwer bezaubert. Die Küchenzauberei hat er nicht nur gelernt, sondern er kocht, wie er sagte, mit Leidenschaft und kommt jetzt immer. Das ist gut! – fanden die Anderen auch und belagerten ihn neugierig. Somit war dann auch der erste Auflauf fertig, aber nicht zum Essen – Menschenauflauf. hihi Wie das eben so ist mit den Ehrenamtlichen, und unser Team besteht ausschließlich aus Ehrenamtlichen. Also liefen wir wieder auseinander und suchten hektisch nach Aufgaben. Wir waren wohl alle etwas hibbelig vor dem Debüt.
///
So: 19 Uhr! Nun standen wir da, und blickten mit erwartungsvollen Augen in den Aufenthaltsraum. Wo bleiben denn die Bedürftigen? Aber die ließen nicht lange auf sich warten. Zwar war es noch kein großer Ansturm aber im Laufe der ersten Stunde tröpfelten doch schon eine ganze Menge Gäste herein. Statistisch gesehen war es wie immer: Viele Männer sehr wenig Frauen – anfangs! Doch plötzlich füllte sich mein Blickfeld mit High Heels und Netzstrumpfhosen – überall Beine. Was ist nun los? Wir haben die Kurfürstenstrasse mit ihren Prostituierten ist vor der Tür.

Unser tägliches Brot gib uns heute. Matthäus 6,11

Advertisements
 
Hinterlasse einen Kommentar

Verfasst von - 6. Mai 2011 in Aktuelles

 

Schlagwörter: , , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: