RSS

Blick über den Tellerrand: Friedenslicht brennt in der Gedächtnis-Kirche.

21 Dez

Das Friedenslicht von Bethlehem ist in der Kaiser-Wilhelm-Gedächtnis-Kirche in Charlottenburg angekommen. Im Mittagsgebet übergaben es Pfadfinder des VCP Berlin-Brandenburg. Die Flamme wird über die Weihnachtstage an der Märtyrer-Wand brennen und vom Friedenswunsch der Menschen künden.

Am dritten Advent, 12. Dezember 2010, wurde das Licht von Wien aus mit dem Zug in rund 30 Städte in ganz Deutschland gebracht und anschließend in Aussendungsfeiern an Gruppen und Gemeinden weitergereicht. Zuvor fand die Entzündung der Flamme in der Geburtskirche in Bethlehem sowie der Transport per Flugzeug nach Europa statt.

An Weihnachten brennt es in vielen Kirchen und Häusern. Pfadfinderinnen und Pfadfinder bringen es in Familien, in Kirchengemeinden, Krankenhäuser und Schulen, in öffentliche Einrichtungen, in Altersheime und zu Obdachlosen, in benachbarte Moscheen und Synagogen und zu Menschen, die im Mittelpunkt des gesellschaftlichen Lebens stehen. Im Rahmen dieser Weitergabe überreichte zudem das Rogate-Kloster das Licht der Botschaft von Mexiko, dem ev. Stadtkloster Segen, dem Buchladen Prinz Eisenherz, der altkatholischen Gemeinde, der Zwölf-Apostel-Kirche und einer Aids-Präventionsgruppe.

Übrigens: Eine Übersicht katholischer Gottesdienste zu Weihnachten und zum Jahreswechsel in Berlin finden Sie hier.

Advertisements
 

Schlagwörter: ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: