RSS

Blick über den Tellerrand: Kaiser-Wilhelm-Gedächtnis-Kirche gedenkt Zerstörung Coventrys vor 70 Jahren

08 Nov

Mit einem Gottesdienst erinnert die Kaiser-Wilhelm-Gedächtnis-Kirchengemeinde am Sonntag, den 14. November 2010, um 18.00 Uhr an die Zerstörung Coventrys vor 70 Jahren. In der Nacht vom 14. auf den 15. November 1940, wurde die englische Stadt Coventry mit ihrer Kathedrale durch deutsche Bombenangriffe zerstört.

Der Gottesdienst wird von Reverend Robin A. Youett – Coventry, Jost Hasselhorn – Frauenkirche Dresden, Pfarrerin Dr. Cornelia Kulawik – Kaiser-Wilhelm-Gedächtnis-Kirche Berlin und Jugendlichen der Gemeinde gestaltet.

Der 70. Jahrestag der Zerstörung Coventrys ist zugleich Volkstrauertag. Im Gottesdienst wird der Opfer des Krieges gedacht und der Botschaft von Versöhnung für unsere Gegenwart nachgegangen. Reverend Robin A. Youett wuchs in Coventry auf. Er wird aus eigenen Erfahrungen berichten und ein in England übliches Trauerlied, das Kontakion, singen.

Seit fast 24 Jahren ist die Kaiser-Wilhelm-Gedächtnis-Kirche Nagelkreuzzentrum. Sie ist damit Teil der weltweiten Versöhnungsarbeit, die von Coventry ausging. Jeden Freitag wird seither um 13.00 Uhr in der Gedenkhalle im alten Turm das Versöhnungsgebet gesprochen – zeitgleich mit Menschen in der Kathedrale von Coventry.

Die Kathedrale von Coventry gehört mit der Kaiser-Wilhelm-Gedächtnis-Kirche zu den wichtigsten kirchlichen Bauwerken Europas, bei dem die Zerstörung des Zweiten Weltkrieges sichtbar belassen wurde. Beide Kirchen sind Mahnmal gegen den Krieg und Symbol für Frieden und Versöhnung.

Für Rückfragen wenden Sie sich bitte an
Pfarrerin Dr. Cornelia Kulawik
Telefon 030 – 21 47 63 22

Advertisements
 

Schlagwörter:

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: