RSS

Rückblick: Vesper zur Eröffnung des Motzstraßenfestes

12 Jun

Rogate dankt allen Mitwirkenden für die Gestaltung der Vesper zur Eröffnung des lesbisch-schwulen Stadtfestes am 11. Juni 2010 in der Zwölf-Apostel-Kirche zur Berlin-Schöneberg. Rund 80 Besucherinnen und Besucher feierten einen fröhlichen Gottesdienst am Freitagabend. Allen Besucherinnen und Besuchern des Stadtfestes des Regenbogenfonds eine fröhliche Zeit und viel Spaß beim Feiern!

Mitwirkende in dieser Andacht waren:
Manfred Moll (Amtierender Superintendent Kirchenkreis Schöneberg), Schwester Maria
Juvinalis (Hospizdienst Tauwerk), Bernhard J. Butler (Gesang), Gaby Tupper, Evamaria Bohle (Journalistin), Marina Vitagliano, Mechthild Rawert (MdB, SPD), Dirk Braitschink (LSU), Regine Wosnitza (Rogate), Edmund Mangelsdorf (Rogate), Orden der Schwestern der Perpetuellen Indulgenz (Empfang nach der Vesper) u.a. Orgel: Martin L. Carl, Kantor und Leiter der Charlottenburger Kantorei.

Die Rogate-Initiative dankt allen Geberinnen und Gebern für eine Kollekte in Höhe von 123,05 Euro und der Zwölf-Apostel-Gemeinde für die Gastfreundschaft der Rogate-Gottesdienste in Schöneberg.

Advertisements
 
5 Kommentare

Verfasst von - 12. Juni 2010 in Aktuelles, Andachten

 

Schlagwörter: , ,

5 Antworten zu “Rückblick: Vesper zur Eröffnung des Motzstraßenfestes

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: