RSS

Rückblick: „Mit dem Herrn am Tisch“

13 Mai

Der Interreligiöse Dialog der Zwölf-Apostel-Kirchengemeinde Schöneberg hat sich im April und Mai den inhaltlichen Schwerpunkt Abendmahl gesetzt. Nach einem Vortrag von Pfarrer G. Fischer im April konnte Pater Franz Maria Schwarz als zweiter Referent gewonnen werden. Schwarz ist Prior des Benediktinerklosters St. Wigberti in Thüringen und ein in der Ökumene sehr geschätzter Gesprächspartner. In einem lebendigen Vortrag spannte der Theologe den Bogen von den biblischen Befunden über Martin Luthers Eucharistieverständnis hin zu der heute in der evangelischen Kirche praktizierten Abendmahlsfrömmigkeit. Anschaulich beschrieb er den Weg der evangelischen Kirche und die Praxis in den Gemeinden. Höhepunkt war die Feier der Heiligen Messe in lutherischer Tradition am Sonntag Rogate in der Zwölf-Apostel-Kirche. Pater Schwarz predigte und leitete zusammen mit Miguel-Pascal Schaar die Heilige Messe . Der „Tagesspiegel“ berichtete ausführlich über den sehr gut besuchten Gottesdienst („Mit Weihrauch für mehr Gottvertrauen“), würdigte die feierliche Form und stellte Rogate vor. E.M.

Advertisements
 
Hinterlasse einen Kommentar

Verfasst von - 13. Mai 2010 in Gottesdienst

 

Schlagwörter: ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: