RSS

Blick über den Tellerand: Vorbereitungskurs für Ehrenamtliche im Hospizdienst

15 Okt

Neuer Vorbereitungskurs für Ehrenamtliche im Hospizdienst TAUWERK e.V.

Der Hospizdienst TAUWERK e.V. bietet ab Januar 2010 einen neuen Vorbereitungskurs für ehrenamtliche BegleiterInnen an.

Der 10-monatige Kurs bereitet darauf vor, Menschen zu helfen und zu begleiten, die an AIDS erkrankt sind, sowie den ihnen Nahestehenden. Schwerkranke und sterbende Menschen sollen durch die Angebote des Hospizdienstes trotz der Einschränkungen, die sie durch die Erkrankung erfahren, ein möglichst hohes Maß an Lebensqualität erreichen.

Die konkreten Anforderungen können sehr unterschiedlich sein und hängen von den Bedürfnissen der Erkrankten ab: oft kommt es darauf an, da zu sein, zuzuhören, Gefühle ernst zu nehmen – auch Trauer, Wut oder Schweigen mit auszuhalten. In anderen Situationen braucht jemand Begleitung, um die Wohnung verlassen und spazieren gehen zu können.

Die Begleitung von Schwerkranken und Sterbenden ist eine Aufgabe, die ein hohes Maß an sozialen Kompetenzen wie auch die Fähigkeit voraussetzt, Grenzen zu erkennen und sie im Sinne der eigenen Gesunderhaltung nicht zu überschreiten. Deshalb werden ehrenamtliche MitarbeiterInnen auf ihre Tätigkeit intensiv vorbereitet, während ihres Einsatzes kontinuierlich fortgebildet und durch Supervision begleitet.

Kontakt und Anmeldung:
Hospizdienst TAUWERK e.V.
Sr. M. Hannelore Huesmann und Katharina Wönne
Mühlenstr. 45/II, 13187 Berlin
Tel: (030) 4700 4500
Fax: (030) 4700 5868,
E-Mail: hospiztauwerk@aol.com

Advertisements
 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: